Appartements suchen

-
-

Informationen zur Datenverarbeitung

Dieses Dokument (auch hier verfügbar) enthält Informationen zu den Verarbeitungsgrundsätzen von Noraco Sp. z o.o (GmbH), deren persönlichen Daten und diesbezüglichen Rechte. Die Verpflichtung, diese Informationen bereitzustellen, wurde uns durch die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG auferlegt (DSGVO).
Wer verwaltet diese Angaben?
Verwalter der personenbezogenen Angaben ist für die Sicherheit der übermittelten Personalangaben und deren Verarbeitung den Rechtsvorschriften nach zuständig.
Verwalter Ihrer personenbezogenen Angaben ist Firma Noraco GmbH mit Sitz in Warszawa in der ulica Żurawia 6/12.
Unsere Kontaktangaben: biuro@noraco.pl; Tel.: 91 485 34 37
Ziele und rechtlicher Grund der Nutzung der Personalangaben:
Noraco Sp. Z oo z o.o. verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie zu folgenden Zwecken:
• die Umsetzung des Prozesses des Verkaufs von Wohnungen (Rechtsgrundlage – Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO) – „Zustimmung”
• Durchführung des Einstellungs – und Beschäftigungsprozesses (Rechtsgrundlage – Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO) – „Zustimmung“
• Verfolgung von Ansprüchen aus der Nichterfüllung des Kaufvertrages (Rechtsgrundlage – Art.6 Abs.1 Buchst. f DSGVO) – „berechtigtes Interesse”,
• Abschluss und Erfüllung des Vertrages, einschließlich der Gewährleistung der korrekten Qualität der Dienstleistungen (Rechtsgrundlage – Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO) – „Erfüllung des Vertrages”,
• Umsetzung der Verpflichtungen, die der Noraco GmbH auferlegt werden; gesetzliche Pflichten, z. B. Führung von Steuer- und Mitarbeiterdokumenten (Rechtsgrundlage – Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO) – „gesetzliche Verpflichtung”

Verarbeitungszeitraum personenbezogener Daten:

Ihre Personalangaben werden für den Zeitraum verarbeitet, der für die Erreichung der angegebenen Zwecke erforderlich ist. Je nach Rechtsgrundlage sind dies:
• Vertragsdauer,
• Zeitpunkt der Erfüllung gesetzlicher Pflichten Zeitpunkt, zu dem wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Speicherung von Daten verpflichtet sind, beispielsweise von Steuervorschriften,
• Zeit, nach der vertragliche Ansprüche verjährt sind,
• Zeit bis zum Widerruf der Einwilligung.

Angaben zu den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können diese Daten unter Einhaltung aller Datenschutzgarantien vom Verwalter an autorisierte Personen und andere Stellen weitergegeben werden, einschließlich:
• Stellen, die personenbezogene Daten für Noraco GmbH verarbeiten, beispielsweise Stellen, die an der Vorbereitung, Lieferung und Durchführung des Kaufvertrags beteiligt sind,
• Stellen, die dem Verwalter Beratungsleistungen erbringen.

Ihre Daten werden in die Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (in Länder außerhalb der Europäischen Union sowie nach Island, Norwegen und Liechtenstein) nicht übertragen.

Rechte von Bezugspersonen:

Noraco GmbH versichert Ihnen, dass allen Personen gegenüber, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, Rechte der DSGVO nach zustehen. Gemeint sind:
• Zugang zu den personenbezogenen Daten (Informationen zu den verarbeiteten personenbezogenen Daten samt deren Kopie),
• Verlangung der personenbezogenen Daten, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind,
• Übermittlung personenbezogener Daten in den in der DSGVO bestimmten Fällen,
• Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten.
Ungeachtet der oben aufgeführten Rechte können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, wenn die rechtliche Grundlage für die Verwendung der Daten ein berechtigtes Interesse ist. Der Datenverwalter ist dann verpflichtet, die Verarbeitung von Daten zu diesem Zweck einzustellen.

Das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen

Falls die Verarbeitung seitens Noraco GmbH Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen des Gesetzes aus der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / WIR (DSGVO) verstößt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim Vorsitzenden des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.

Kontakt bezüglich des Schutzes personenbezogener Daten:

Bei Fragen zu Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zu Ihren diesbezüglichen Rechten wenden Sie sich bitte an:

• schriftlich an folgende Adresse: ul. Mieszka I 73, 71-011 Szczecin
• per Telefon: Tel. 91 485 34 37
• per E-Mail: biuro@noraco.pl